Auch Bochum ist VORraum

Ein VorRaum für die Ausbreitung der Anthroposophie im Ruhrgebiet. Menschenwege im vorigen Jahrhundert haben zu ihm geführt. Und vieler Menschen Wege haben von Bochum in andere Städte des Ruhrgebietes geführt. Die Geschwister Arnold sind vor 100 Jahren von weit her aus dem Osten gekommen und haben auf Rat Rudolf Steiners hier einen Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft begründet.
Und dieser ist es, der dann diese Stadt zum Vorraum vieler anthroposophischer Einrichtungen gemacht hat. Wie z.B.: